Das SAP Business Application Studio ist ein neuer Service in der SAP Business Technology Platform. Es ging im Februar 2020 als Nachfolger der SAP Web IDE an den Start. Nun, ein Jahr später, gibt SAP bekannt, dass die SAP Web IDE zwar nach wie vor verwendet werden kann, diese aber nicht mehr weiterentwickelt wird.

Im Folgenden betrachten wir, welche Vorteile das SAP Business Application Studio bietet und warum es sich lohnt, auf diese IDE umzusteigen.

Vorteile des SAP Business Application Studios (SAP BAS)

Immer mehr Unternehmen suchen nach Lösungen, die auf Cloud-Plattformen laufen. Deshalb bietet SAP das SAP BAS nicht mehr nur in der Cloud Foundry-Umgebung der SAP Business Technology Platform an, sondern hat es inzwischen auch für andere Public Cloud Plattformen wie Azure, AWS und Alibaba-Cloud freigegeben.

Im Vergleich zur SAP Web IDE bietet das SAP BAS weitere maßgeschneiderte Tools, die je nach Typ der Anwendung den Entwicklungsprozess deutlich verbessern. Dies erreicht das SAP BAS über „Dev Spaces“. Sie funktionieren wie virtuelle Maschinen, die ein schnelles Einrichten von neuen Entwicklungsumgebungen, je nach Art der Anwendung und gewünschten Erweiterungen, erlauben.

Die User Experience des SAP Business Application Studio ähnelt führenden IDEs des Marktes und soll so einer Desktop IDE damit in nichts nachstehen. Neben Debugging-Funktionalitäten stellt sie ebenfalls zahlreiche Kommandozeilen-Tools und andere Werkzeuge bereit, um so eine vollwertige Entwicklungsumgebung in der Cloud zu sein.

Lohnt sich der Umstieg von SAP Web IDE auf SAP BAS?

Die genannten Vorteile bilden nur einen Teil dessen ab, was das SAP BAS mit sich bringt. Neben SAP Fiori Anwendungen, können auch Full-Stack Cloud-, SAP HANA Native- oder SAP Mobile-Anwendungen implementiert werden.

Cloud-Plattformen und -Lösungen werden immer gängiger und gewinnen durch die permanenten automatischen Aktualisierungen an Bedeutung. Sie vereinfachen die Weiterentwicklung von Systemen enorm und sparen Zeit, weil keine manuellen Updates mehr nötig sind. Cloudbasierte, stets aktuelle Lösungen stellen sicher, dass die Möglichkeiten immer voll ausgeschöpft werden können. Für sich stetig verändernde Anforderungen bietet das SAP BAS eine optimale Umgebung.

Fazit

Beide IDEs können nach wie vor eingesetzt werden. Da die SAP Web IDE aber nicht weiterentwickelt wird, empfiehlt es sich, bestehende Projekte nach und nach auf das SAP Business Application Studio zu migrieren. Ein weiterer Punkt für eine Migration zu SAP BAS ist die anstehende Umstellung auf SAP S/4HANA. Durch die Unterstützung von nativen SAP HANA Anwendungen ist das SAP BAS dafür bestens vorbereitet.

Sollten Sie weitere Fragen haben oder konkrete Unterstützung benötigen, kommen Sie gerne auf unsere Experten bei der ososoft zu.

Quelle: https://blogs.sap.com/2020/06/11/sap-business-application-studio-vs-sap-web-ide/