René Ott

CEO & Gründer

Mit der Gründung der Ososoft GmbH hat René Ott den Grundstein für das Unternehmen gelegt. Seine Leidenschaft sind alles, was die Digitalisierung technologisch und gesellschaftlich verändert, sowie neue und spannende Wachstumsfelder im Hochtechnologiebereich.

Neben der Leitung der Ososoft tritt er regelmäßig als Sprecher und Referent auf Events, Podiumsdiskussionen und an Hochschulen auf.

Daniel Rösch

Partner

Daniel Rösch hat nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann Wirtschaftsinformatik in Würzburg studiert. Seit 2005 ist er als Unternehmensberater in zahlreichen Projekten internationaler DAX-Konzerne und im Mittelstand im Einsatz. Seine Projekte brachten ihn von Hamburg über Wien nach Leverkusen, aber auch nach Basel, Paris, Toulouse, Madrid und Tours.

Zu seinen zahlreichen Referenzen zählen u. a. erfolgreiche Projekte bei der Allianz, Bayer, BASF, Airbus, Otto oder BMW. Auch bei und für SAP selbst war er mehrmals tätig. Seit geraumer Zeit ist Daniel Rösch auch für einen US-Konzern der Fortune 500 beratend aktiv.

Daniel Rösch leitet auch unser Automotive Lab, in dem Blockchain-basierte Logistiklösungen sowie aktuelle KI-Ansätze erforscht werden.

Eike Bergmann

CTO | Entwicklungsleiter

Seit Beginn unseres Unternehmens Ososoft ist Eike Bergmann im Bereich SAP tätig. Sein umfangreiches, mehrjähriges SAP-Wissen bringt er nicht nur in Entwicklungsprojekten, sondern auch in der Projektleitung sowie Entwicklungsleitung ein. Als Entwicklungsleiter liegt seine Expertise besonders in den Bereichen Systemarchitektur, Konzeption und Entwicklung in ABAP OO, SAP Netweaver Gateway, SAP S/4HANA, SAP UI5 und den Modulen SAP MM, PP und EWM.

Um in der Technik auf dem neuesten Stand zu bleiben, ist der regelmäßige Wissensaustausch ein wichtiger Faktor.

Dominik Klopfer

SAP Consultant

Dominik Klopfer studiert derzeit noch Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg mit dem Schwerpunkt Business Software. Er bringt sehr viel Begeisterung für neue Technologien und Ansätze wie Machine Learning, IoT oder Big Data mit.

Qualifiziert hat sich Dominik Klopfer über den Besuch zahlreicher Schulungen über SAP Leonardo bei openSAP und viele Projekte in diesem Bereich.

Christine Klopf

SAP Consultant

Christine Klopf studiert im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg mit den Schwerpunkten E-Business und Enterprise Systems. Daneben erweitert sie ihre Kenntnisse im Bereich Machine Learning.

Seit ca. zwei Jahren beschäftigt sich Christine Klopf mit dem Thema SAP-Berechtigungen in verschiedenen Firmen.

Nico Bechter

SAP Consultant

In seinem Masterstudium „Business Management“ an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg spezialisiert sich Nico Bechter auf Informationssysteme und industrielles Management.

Durch seine Bachelorarbeit mit dem Thema „Messung der Lieferantenqualität“ hat sich sein Interesse im Bereich Einkauf & Beschaffung weiter vergrößert.

Marco Orts

SAP Developer

Schon während seines Studiums beschäftigte sich Marco Orts intensiv mit der Programmierung in SAP-Systemen. Die technische Konzeptionierung und Umsetzung im Bereich ABAP OO und HANA zählen zu seinen Stärken. Des Weiteren beschäftigt er sich mit der Erschließung von Anwendungsfeldern für neue Technologien wie beispielsweise Blockchain im unternehmerischen Kontext.

Mark Försch

SAP Consultant

Mark Försch hat an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg Europäische Ethnologie/Volkskunde und Digital Humanities studiert. Ein Schwerpunkt seines Studiums richtete sich dabei auf die Vermittlung zwischen Informatikern und Anwendern. Seine Sozial-kulturelle Prägung in Kombination mit technischen Wissen und Verständnis zeichnen ihn als Berater aus.

Jannis Schuhmann

SAP Consultant

Für Jannis gehören die SAP Entwicklung und Beratung essentiell zusammen. Deshalb eignete er sich zunächst Wissen im Bereich der ABAP Programmierung an und konnte dadurch in vielen Kundenprojekten bei namhaften Firmen mitwirken. Anschließend wechselte er zum Consulting über, hier kann er durch seine Vergangenheit in der SAP Entwicklung Erfahrungen einbringen. In verschiedenen Projekten sammelte er Erfahrungen in den SAP Modulen MM, HR, PP und EWM.

Daniel Ladwig

SAP Junior Consultant

Daniel Ladwig studiert aktuell im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg. Neben großer Begeisterung für Unternehmenslösungen auf SAP Basis, bringt er ausgeprägtes Interesse für neue Webtechnologien wie React.js und UI5 mit.

Im SAP Umfeld beschäftigt er sich hauptsächlich mit Themen des Qualitätsmanagements.

Clara Lamprecht

SAP Junior Consultant

Clara Lamprecht studiert aktuell im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg. Neben SAP Unternehmenslösungen liegen ihre Interessen vor allem in den neuen Themenbereichen wie IoT und Industrie 4.0. Im SAP Umfeld beschäftigt sie sich vorwiegend im Bereich Sales & Distribution, vor allem mit den Themen Just in Time und Just in Sequence.

Darius Weitzel

SAP Junior Consultant

Aktuell studiert Darius Wirtschaftsinformatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg Schweinfurt. Zu seinen Hauptthemengebieten gehören SAP EWM und die Einführung von SAP S/4HANA. Hier begleitete er bereits einige Projekte als Junior Consultant. Eine gewissenhafte Vorgehensweise und die Fähigkeit als Bindeglied zwischen fachlicher und technischer Welt zu fungieren zeichnen ihn aus.

Bahar Kan

SAP Consultant

Bahar Kan hat Wirtschaftswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg studiert. Bereits während des Studiums konnte sie erste berufliche Erfahrungen bei der Einführung von SAP S/4HANA und in der Teil-/Projektleitung sammeln. Im SAP Umfeld beschäftigt sie sich vorwiegend im Bereich S/4HANA for Fashion and Vertical Business sowie Prozessanalysen im Vorfeld von S/4HANA Umstellungen.

Tim Busch

SAP Consultant

Tim Busch studiert derzeit im Master Business Management an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Seine Schwerpunkte sind Finance, Accounting, Controlling und Taxation. Seine mehrjährige Tätigkeit am Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik weckte sein Interesse für Unternehmenssoftware, insbesondere SAP.

Seine Interessen umfassen SAP Finance und Controlling, die digitale Transformation sowie die Blockchain-Technologie.

Dr. Bastian Baudisch

SAP Consultant

Bastian begann nach seiner Promotion in Physik zunächst als Entwickler bei der Ososoft. Inzwischen hat er schon einige Projekte als Consultant und Projektleiter hinter sich, insbesondere im Bereich Retail und SAP CAR. Er bringt neben technischem Know-How eine analytische Herangehensweise mit und sieht sich gern als Schnittstelle zwischen “Techies” und Endnutzern. Bastian interessiert sich insbesondere für Agile Methodik und Servant Leadership.

Dr. Alexander Dreher-Brockhoff

Manager für SAP S/4HANA Themen bei d-fine GmbH

Alexander Dreher-Brockhoff ist seit 2015 als Berater bei der d-fine GmbH tätig. Nach Studium und Promotion in Physik startete er seine Karriere in der Unternehmensberatung und spezialisierte sich auf Industriethemen im Bereich Digitalisierung, Risiko und Finanzen. Neben ständiger Fort- und Weiterbildung, u.a. einem Master in Mathematical Finance an der Oxford University und zahlreichen SAP Zertifizierungen, begleitet er erfolgreich Projekte bei internationalen DAX-Konzernen. Durch seine exzellente fachliche und technische Qualifikation und seine jahrelange Branchenerfahrung, bietet er seinen Kunden ein breites Spektrum an Erfahrung.

Philipp Pott

Junior SAP Consultant

Philipp Pott hat seinen Master in Business Management an der Hochschule Macromedia in München erfolgreich abgeschlossen. Schwerpunkte seines Studiums waren Themen in den Bereichen digitale Transformation, Business Intelligence und Analytics oder Strategie- und Innovationsprozesse. Im SAP Umfeld konnte er schon in den Modulen SD, PP, MM und IS-A Erfahrung sammeln.

Veronika Feser

SAP Consultant

Veronika Feser ist Seite Jahren im SAP Consulting aktiv und unterstützt die Projekte mit Know-how aus den Bereichen Finance und Controlling. Regelmäßig analysiert sie für ososoft die Neuerungen der kommenden Releases.