Beiträge

Kundenanpassungen des SAP Standards im EWM

Nachdem wir im letzten EWM-Beitrag die Prozesse im SAP Standard dargelegt haben, wollen wir nun Erweiterungen dieser Prozesse und kundenspezifische Anpassungen, speziell für mittelständische Unternehmen, beleuchten. Dazu erläutern wir zunächst komplexere Prozesse aber auch Anpassungen, die die erweiterten Funktionen des EWM umgehen, wie zum Beispiel ein „Pseudo-Cross Docking“. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten das Lager […]

Die Fertigungsplantafel mit SAP Fiori

Die Fertigungsplantafel ist eine App in SAP Fiori und gehört zur Funktion Produktions- und Feinplanung (PP/DS). SAP PP/DS wird für die Deckung von Produktbedarfen verwendet. Außerdem können die Ressourcenbelegung und die Auftragstermine detailliert geplant und optimiert werden. Dabei wird die Ressourcen- und Komponentenverfügbarkeit berücksichtigt. PP/DS wird vor allem für kritische Produkte verwendet, z.B. für Produkte […]

Was bedeutet die Mehrwertsteuersenkung im Corona-Konjunkturpaket für mein SAP System?

Am 3. Juni 2020 hat die Bundesregierung ein Konjunkturpaket in Höhe von 130 Milliarden Euro beschlossen, um den Auswirkungen der Coronakrise entgegenzuwirken. Das Paket umfasst auch eine temporäre Senkung der Mehrwertsteuer, die einige Auswirkungen auf Ihr SAP-System hat. Für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 wird der Regelsteuersatz von 19 % auf 16 % […]

Just in Time und Just in Sequence in SAP – ein Gesamtüberblick

Im letzten Teil unserer Just in Time und Just in Sequence Reihe sollen die bisher in der JIT/JIS Serie behandelten Themenbereiche in Zusammenhang gebracht werden. Selbstverständlich ist es nicht möglich in einem einzigen Blogbeitrag den vollständigen JIT/JIS Prozess abzubilden, allerdings versuchen wir hierbei einen groben Gesamtüberblick für den Leser zu verschaffen. Dazu werden vorerst nochmal […]

Der Weg zu SAP S/4HANA mit SAP Activate

Die SAP Activate Methodology wurde auf der SAPPHIRE 2015 vorgestellt, als Nachfolger von ASAP und der „SAP Launch methodology for agile implementations” für die SAP Business Suite, SAP S/4HANA und SAP Cloud-Lösungen. Sie stellt ein Adaptionsframework dar, um die Einführung von S/4HANA zu vereinfachen und zu beschleunigen. Sie besteht aus 3 Säulen: SAP Best Practices, […]

Geschäftspartnereinführung – ein wesentlicher Schritt zur S/4 HANA-Einführung

Einführung Ein obligatorischer Schritt bei der Einführung eines S/4HANA Systems ist die Konfiguration der Business Partner (BP). Einen genauen Überblick, was der BP ist und wie er sich vom Modell im SAP R/3 unterscheidet, finden Sie in unserem Blogbeitrag „Business Partner im S/4HANA“. In diesem Beitrag geht es darum, welche Schritte für die Umstellung nötig […]

Einrichtung SAP EWM in SAP S/4HANA

Das Extended Warehouse Management (EWM) bietet eine flexible, automatisierte Unterstützung bei der Abwicklung verschiedener Warenbewegungen und bei der Bestandsführung in einem Lagerkomplex. Das System unterstützt eine geplante und effiziente Abwicklung aller Logistikprozesse. Das SAP EWM Modul wird die klassische SAP Warehouse Management (WM) in R/3 ab 2026 ablösen.

Neues SAP-System – neue Berechtigungen?

Das Thema Berechtigungen wird bei vielen SAP-Einführungen oder -Umstellungen lediglich als Nebensächlichkeit angesehen. Dabei ist es ein wichtiges Thema und sollte mit der nötigen Sorgfalt bedacht werden. Der anfängliche Mehraufwand lohnt sich vor allem bei der Neueinführung eines Systems. Im neuen S/4 System sind Berechtigungen je nach Funktionsumfang des Nutzers sowohl auf Datenbankebene als auch […]

SAP Housekeeping – Teil 1: Reorganisation

Was ist Housekeeping? Unter Housekeeping versteht man die Bereinigung von Altdaten in einem SAP-System, die nicht mehr benötigt werden. Dies kann durch Reorganisation (= Löschung) oder durch Archivierung geschehen. Housekeeping ist Teil des Betriebs eines SAP Systems – egal, ob R/3 oder S/4HANA. In Teil 1 widmen wir uns einmal intensiv der Reorganisation. Wieso ist […]