Beiträge

Wie man S/4 HANA günstiger und schneller einführt

Eine S/4HANA Einführung birgt zahlreiche Risiken und Fallstricke, die man kennen und vermeiden sollte. Idealerweise sollte ein solches Projekt auch mit einer Vorstudie beginnen, in der bereits einige obligatorische Punkte, wie z.B. eine Analyse der IST-Prozesse, durchgeführt und der Migrationsansatz gewählt wurde. Details dazu können Sie dem Blog-Post „S/4HANA Vorstudie: Diese Punkte müssen geklärt werden“ […]

Der SAP Standard im Extended Warehouse Management

Im letzten Beitrag zum EWM im Mittelstand haben wir bereits über den SAP Standard gesprochen. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die Standard Logistikprozesse. Konkret werden die Prozesse für einen Wareneingang, Warenausgang, Produktionsversorgung und Inventur vorgestellt. Zum Schluss werden wir auch auf den Lagerverwaltungsmonitor eingehen.   Wareneingangsprozess Um eine Einlagerung zu beginnen, benötigt das […]

Instandhaltung mit SAP im Zeichen von S/4HANA – Ein Interview mit Prof. Dr. Karl Liebstückel

In unserem ersten Blogbeitrag zum Thema Neuerungen in der Instandhaltung mit SAP S/4HANA wurde insbesondere auf die Veränderungen eingegangen, die zum Thema Instandhaltung in der Simplification List 1909 zu finden sind. Ergänzend zu diesem Beitrag haben wir mit Prof. Dr. Karl Liebstückel eine Telefonkonferenz gehalten und ein Interview zu seinem Buch „Instandhaltung mit SAP – […]

SAP XI/PI/PO

SAP XI, PI oder doch PO? Alle drei Komponenten sind Middleware-Produkte der SAP. Doch worin liegen die Unterschiede und was ist die beste Lösung für ein Unternehmen? Im folgenden Beitrag werden diese Fragen behandelt.   Zu Beginn stellt sich die Frage, was eigentlich eine „Middleware“ ist und wofür man diese verwenden kann. Eine Middleware steht, […]

SAP FI/CO – Umstellung auf das neue Hauptbuch unter S/4HANA

Das neue Hauptbuch ist nicht so neu, wie es klingt. Die Möglichkeit der parallelen Rechnungslegung mithilfe des Neuen Hauptbuchs besteht seit 2005. Seit dem 01.01.2005 sind deutsche börsennotierte Unternehmen verpflichtet, ihre Jahresabschlüsse nicht nur nach lokalem Recht, sondern auch nach internationalen Vorschriften wie IFRS oder US-GAAP aufzustellen. Nun wurde mit SAP S/4HANA die Abbildung verschiedener […]

Neuerungen in der Instandhaltung mit SAP S/4HANA

Die richtige Planung und Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen kann einem Unternehmen großen Nutzen bringen. Durch den gesteigerten Einsatz von Sensorik und Vorhersagemechanismen ist eine immer genauere Planung der Instandhaltung möglich. So können Kosten eingespart werden, indem frühzeitig reagiert wird. SAP bietet mit SAP S/4HANA Asset Management eine Lösung zur Analyse, Planung und Durchführung der Instandhaltung in […]

BRF+ (Business Rule Framework plus)

Was ist das BRF+? Jedes Unternehmen kann komplett individuelle Geschäftsregeln haben. Diese Regeln müssen in einem System abgebildet werden. Hierfür stellt die SAP das Geschäftsregelmanagementsystem BRF+ zur Verfügung. BRF+ ist ein ABAP-basiertes Framework und Bestandteil von SAP Netweaver (ab Version 7.02). Es bietet eine Modellierungs- und Laufzeitumgebung für Geschäftsregeln.

LTMC – SAP S/4HANA Migration Cockpit

Mit dem Migrationstool „SAP S/4HANA Migration Cockpit“ soll die Migration von Daten in das S/4HANA System erleichtert werden. Dieses ist auch unter dem Transaktionsamen LTMC bekannt und ist der Nachfolger des LSMW (Tool für die Migration von einem non-SAP System in ein SAP System). Das Migration Cockpit gibt es bereits seit dem 1610er Release, aktuell […]

Embedded TM in S/4HANA

Es gibt in S/4HANA verschiedene Möglichkeiten, die SAP LE-TRA Transportlösungen aus R/3 abzulösen:  SAP TM Standalone-Modul, kompatibel sowohl mit S/4HANA als auch R/3  Embedded TM (oder „SAP S/4HANA TM“), ausschließlich für S/4HANA letzteres ist die von SAP angestrebte Lösung ab 2025. Worauf muss man sich mit der Umstellung von LE-TRA auf Embedded TM also einstellen […]

Neuerungen im SAP Release 1909

Das neue SAP Release 1909 wurde Ende September 2019 bereitgestellt. In diesem Release sind besonders Umstrukturierungen im Datenmodell auffällig, sowie Veränderungen, die Warenbewegungen betreffen. Im folgenden Beitrag liegen im Fokus der Betrachtung die Bereiche MM, SD, und EWM. Im Bereich QM sind aktuell keine signifikanten Neuerungen veröffentlicht wurden.